Kursinhalte

Ganz allgemein steht in jeder Stunde Atem, Bewegung und Vorstellungskraft im Fokus und das zu ausgewogenen Teilen. Mehr Informationen zu Qigong allgemein hier.

Alte, ursprüngliche Übungen schätze ich besonders und daher gebe ich sie auch gerne weiter: Himmel und Erde verbinden, der schwimmende Drache, die Dantien-Übungen, die Meisterübung, die zehn Meditationen vom Berge Wudang, Taiyi Yuan Ming Gong (das ursprüngliche Licht)…

Auch Klassiker wie die fünf Elemente oder die acht Brokate sind mit von der Partie 🙂

In den Kursen ist genug Raum für Wünsche wenn beispielsweise bestimmten Körperpartien verstärkt Aufmerksamkeit zukommen soll. Ich freue mich auf euch!

Zu meiner “Qigong-Vita”, hier entlang.